http://www.hofgut-hopfenburg.de/modules/mod_image_show_gk4/cache/showcase.Zirkuswagen_Hopfenburg_2014gk-is-80.jpglink
http://www.hofgut-hopfenburg.de/modules/mod_image_show_gk4/cache/showcase.bully4gk-is-80.jpglink
http://www.hofgut-hopfenburg.de/modules/mod_image_show_gk4/cache/showcase.Festscheune_Abendstimmung_Hopenburg_2014gk-is-80.jpglink
http://www.hofgut-hopfenburg.de/modules/mod_image_show_gk4/cache/showcase.tipidorf_hopfenburggk-is-80.jpglink
http://www.hofgut-hopfenburg.de/modules/mod_image_show_gk4/cache/showcase.tuareg_hopfenburggk-is-80.jpglink
http://www.hofgut-hopfenburg.de/modules/mod_image_show_gk4/cache/showcase.beppo_hopfenburggk-is-80.jpglink
0 1 2 3 4 5

Eiszeittour mit Höhlenfahrt; Erwachsene

Kategorie: Wanderungen

Die Zeitreise startet am südlichsten Punkt der Schwäbischen Alb bei Zwiefalten mit einem Aufstieg zum Ziegenhof Loretto. Von hier aus können die Eiszeitgäste einen atemberaubenden Blick in die Vergangenheit werfen: Vor ihnen erhebt sich ein so genannter „Nunatak“, ein Fels der in der Eiszeit über die Oberfläche von Gletschern und Inland-Eismassen hinausragte. Er ist mit 767 Metern der höchste Berg Oberschwabens. Zwei Eiszeiten hat der Nunatak in der Vergangenheit bereits gesehen und bis auf etwa 700 Meter kam das Gletschereis den Bussen emporgekrochen. Der Nunatak bot Menschen Zuflucht vor den sich unendlich langsam, aber unaufhaltsam ausdehnenden Eismassen. Wer weiß, wie oft unsere Vorfahren dort oben auf seinem Gipfel gestanden und auf die mächtigen Gletschermassen geblickt haben, die das hiesige Landschaftsbild prägten. Auf dem Lorettohof angekommen, machen wir Vesperpause mit traditionell hergestelltem Holzofenbrot und Ziegen-Käse, Der Weg führt weiter an einer alten gefassten Heilquelle vorbei, der die Menschen früher magische Kräfte zugesprochen hatten. Mit der Besichtigung der Wimsner Höhle, die einst Menschen und Bären Zuflucht bot – noch heute zeugen Spuren davon, endet die Zeitreise mit einem Blick ins Innere der Erde vom Bootsrand aus.

Teilnehmer: Erwachsene
Dauer: Ca, 6 Std. Start 11:00h
Treffpunkt: Peterstor Zwiefalten
Referent/in: Maria Tittor
Schwierigkeit:     Leichte Tour
Preiszusatz: Vesper und Bootsfahrt sind im Preis nicht enthalten