Besondere Natur- und Umweltfilme für Kinder, Jugendliche & Erwachsene.

In Kooperation mit dem Biosphärenzentrum Schwäbische Alb, der VHS Münsingen, NaturVision Filmfestival und dem Hofgut Hopfenburg. Der Eintritt ist FREI.

Und hier ist unser Programm:

Freitag 15. März. 2019

Vormittags: 08:15h bis 12:45h

Schulprogramm ab der 5.Klasse, Themen-Filme und Aktionen nach
vorheriger Abstimmung

Anmeldung über das Biosphärenzentrum erforderlich!

Abends: 19:30h bis 22:00h
19:30 Begrüßung zum Abendprogramm
19:40 „Wer ist dieser Konsum?“ DokuFilm des Jugendfilmprojekts 2018 - 20 min

und Vorstellung des neuen #aLbgedreht JugendFilmCamps 2019

20:05 Das Wiesenexperiment - 6 min

Das weltweit größte Freilandexperiment

20:10 kurze Pause
22:10 Wir, die Generaion Waldsterben - 89 min

Die frühen 80er, eine Zeit geprägt von cooler Musik, Umweltverschmutzung und politischem Erwachen.

"Der Wald stirbt!" - Wer erinnert sich nicht an die Schreckensmeldungen der frühen 80er Jahre. War alles nur Einbildung? Oder war der Wald wirklich am Ende? Für eine ganze Generation jedenfalls wurde das Waldsterben zum Lieblingsthema und zum Leitmotiv ihrer Politisierung.

22:20 „Ausklang“ gemütliches Beisammensein

Samstag 16. März 2019

Nachmittags: 16:00h bis 18:00h
16:00 Begrüßung zum Nachmittagsprogramm
16:10 „Wer ist dieser Konsum?“ DokuFilm des Jugendfilmprojekts 2018 - 20 min

und Vorstellung des neuen #aLbgedreht JugendFilmCamps 2019 (siehe INFOBOX)

16:30 Fonic + Gefangen im Wollen und Sein - 7 min
16:40 An Opossum's Tale - 10 min
17:00 Hummeln - Bienen im Pelz - 45 min

Ein spannendes Jahr im Leben einer Hummel-Königin. Der Film zeigt ihr abenteuerliches Leben in unseren Gärten. Viele der berührenden Aufnahmen waren so noch nie zu sehen.

Abends: 19:00h bis 22:30h
19:00 Begrüßung zum Abendprogramm
19:15 „Wer ist dieser Konsum?“ DokuFilm des Jugendfilmprojekts 2018 - 20 min

und Vorstellung des neuen #aLbgedreht JugendFilmCamps 2019 (siehe INFOBOX)

20:10 Die neuen Großgrundbesitzer - 53 min

Ackerland wir weltweit rar - auch in Europa. Die kleinen Bauern können gegen die Marktmacht kaum mehr bestehen. Die Folge: Das Land befindet sich zunehmend in der Hand einiger weniger.

21:30 Kurze Pause
20:15 Wildes Berlin - 52 min

Berlin ist Großstadt und Wildnis zugleich: Auf jeden Berliner kommt mindestens ein Vogelpaar, und Bienenschwärme ernten den Honig von fast einer halben Million Stadtbäume. Berlin ist Lebensraum von tausenden Waschbären, Fledermäusen, Igeln und Bibern. Der Dachs durchstreift die Hinterhöfe, und Gottesanbeterinnen lauern in Gleisbrachen auf Beute.

22:25 „Ausklang“ gemütliches Beisammensein

Sonntag 17. März 2019

Nachmittags: 14:00h bis 18:00h
14:00 Begrüßung zum Nachmittagsprogramm
14:10 Otto und die Rinder - 35 min

Der elfjährige Otto lebt mit Großeltern, Mutter und Bruder auf einem Biobauernhof in Sachsen-Anhalt, wo sie Angusrinder züchten. Für zwanzig Tiere trägt Otto die Verantwortung, seit sein Vater vor zwei Jahren gestorben ist. Otto liebt seine Tiere und hat ein inniges Verhältnis zu ihnen.

14:45 „Wer ist dieser Konsum?“ DokuFilm des Jugendfilmprojekts 2018 - 20 min

und Vorstellung des neuen #aLbgedreht JugendFilmCamps 2019 (siehe INFOBOX)

15:10 Kurze Pause
15:30 FAMILIEN-AKTIONS-PROGRAMM mit spannenden Bastelideen rund um das Thema Nachhaltigkeit
17:30 Tilda Apfelkern / Robins Morgenlied - 8 min + Kuap / Eine Kaulquape verpasst die Entwicklung - 8 min

Abends: 19:30h bis 22:00h
19:30 Begrüßung zum Abendprogramm
19:40 „Wer ist dieser Konsum?“ DokuFilm des Jugendfilmprojekts 2018 - 20 min

und Vorstellung des neuen #aLbgedreht JugendFilmCamps 2019 (siehe INFOBOX)

20:15 MultiMediaShow " Abenteuer Bulgarien" - 85 min

von und mit den NaturPhotografen Armin & Patricia Hofmann.

Erleben sie Bulgarien von seiner unbekannten, wilden Seite,  denn das Land hat außer Sonne und Schampus am bekannten Goldstrand noch mehr zu bieten: faszinierende Landschaften mit einer artenreichen, einmaligen Natur-  undTierwelt. Auf einer 1200 km langen Rundreise erkunden wir das größte Moorgebiet Bulgariens, das Dragoman- Moor, erkunden einmalige Felsformationen, schauen Blauracken und Bienenfresser beim Liebeswerben zu, besuchen das Tal der Rosen, erleben herrliche Stimmungen am Schwarzen Meer und dessen Umgebung.

21:45 „Ausklang“ gemütliches Beisammensein

Weiterhin wird es verschiedene Informationsstände von Greenpeace, NABU und BUND geben.

#aLbgedreht - JugenFilmCamp 2019

vom 05.- 12. August 2019

Lange Nächte am Lagerfeuer, frischer Schlaf im Zelt und abgedrehte Filmarbeit – das macht das JugendFilmCamp aus. Direkt neben dem Feldbett entstehen an 7 Tagen 3 SocialMedia-Clips für instagram und Co. Mit Smartphone, Kamera und Laptop bewaffnet und zwei Social-Media Profis im Gepäck werden Ideen entwickelt, wird gefilmt, geschnitten, hochgeladen und mit etwas Glück auf dem ein oder anderen KurzFilmFestival gezeigt.

Altersgruppe: zwischen 16-18 Jahre

Campzeit: Montag 05. - Montag 12. August 2019 (Sommerferien)

Camport: Pfandfinder-Zeltlager Schachen, Münsingen

Teilnahmegebühr: 195,00 € für Übernachtung, Verpflegung und Freizeitangebot

Fachliche Leitung: Petra Nann und Stefanie Ehlers (#ImLändle),

Michael Zoeller (ConzeptIdeen.de)

Gruppengröße: max. 12 Personen

Anmeldeschluss: 30. Juni 2019

Bitte Anmeldeformular anfordern  
per E-Mail biosphaerenzentrum@rpt.bwl.de oder Telefon 07381 | 932938-31

Veranstaltungsinfos
"Best of" NaturVision Filmfestival 2019
 am 
17
March 2019
Preis:
EINTRITT FREI
Zielgruppe:
Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Familien
Preiszusatz:
Spenden werden gerne entgegen genommen
Beginn:
siehe Beschreibung
Treffpunkt:
Zehntscheuer Münsingen
Dauer:
siehe Beschreibung
Anmeldung:
keiner
Referent:
Bisophärenzentrum Schwäbische Alb, VHS Münsingen, Hofgut Hopfenburg
Sonstiges:
Kleinigkeiten zum Essen und Getränke Vorort

Sie möchten mitmachen?
Über dieses Formular melden Sie sich verbindlich beim Referenten an

Anmeldeformular
"Best of" NaturVision Filmfestival 2019
 am 
17
March 2019
* PflichtangabenUnterrichtung des Reisenden nach § 651w Absatz 1 Satz 1 Nummer 2 des Bürgerlichen Gesetzbuchs (gültig ab 01.07.2018)
Bei Buchung zusätzlicher Reiseleistungen über diesen Link oder diese Links können Sie die nach der Richtlinie (EU) 2015/2302 für Pauschalreisen geltenden Rechte NICHT in Anspruch nehmen. Daher ist unser Unternehmen nicht für die ordnungsgemäße Erbringung solcher zusätzlichen Reiseleistungen verantwortlich. Bei Problemen wenden Sie sich bitte an den jeweiligen Leistungserbringer (Referenten).

Mit diesem Formular melden Sie sich verbindlich an der/ dem ausgewählten Veranstaltung/ Kurs/ Tour oder Programm an. Ihre Anmeldebestätigung wird direkt an den KursleiterInn geleitet,  die Versandbestätigung erhalten Sie auf Ihre Mailadresse.  Änderungen, Absagen oder Nachfragen erhalten Sie direkt vom KursleiterInn. Sollten Sie einmal nicht weiterkommen, steht Ihnen das Hopfenburg-Team selbstverständlich gerne zur Verfügung. Bitte beachten Sie auch unbedingt unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung.
Vielen Dank! Ihre Anmeldung wurde gesendet!
In Ihrem Mail-Postfach finden Sie die Anmeldebestätigung zu Ihrem gewählten Kurs. Die Anmeldung wurde direkt an den KursleiterIn weitergeleitet. Sie erhalten alle weiteren Informationen direkt.
Sollten Sie einmal nicht weiterkommen, steht Ihnen das Hofgut Hopfenburg - Team selbstverständlich gerne zur Verfügung.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!
 und das Hofgut Hopfenburg Team
Oops, Ihre Formulardaten wurden leider nicht gesendet!