Gemeinsam sind wir stark!

INTEGRATION UND GEMEINSCHAFT STATT ABGRENZUNG

Gemeinsam wollen wir, das Hofgut Hopfenburg, das Elternnetzwerk der Lebenshilfe Reutlingen und das Samariterstift Grafeneck/ Münsingen, auf der Hopfenburg langfristig sinnvolle Arbeitsplätze für Menschen mit einem Handicap schaffen. Die Menschen die hier arbeiten, werden in den Arbeitsprozess so eingebunden, dass sie nach der Qualifizierung durch das Pädagogische Team zum „Hauswirtschaftlichen Helfer“ gemeinsam mit den anderen Angestellten der Hopfenburg zusammen arbeiten können.

Diese Qualifizierung wird anhand verschiedener Module wie z.B. „Backhaus reinigen“, „Tische eindecken“ oder „Schäferwagen putzen“ durchgeführt. Nach Abschluss eines Moduls sind die Helfer in der Lage, die erlernten Arbeiten selbständig auszuführen. Zwei weitere passende Arbeitsplätze konnten in der Schreinerei bzw. im  Hofladen-Verkauf etabliert  werden. 

Das Projekt wird begleitet vom Pädagogischen Rat, der sich aus Vertretern der Träger zusammensetzt und regelmäßig tagt. Da die Betätigungsfelder auf der Hopfenburg sehr groß, umfangreich und vielfältig sind, soll das Team nach und nach erweitert werden.

Ansprechpartnerin des pädagogischen Teams:

Brigitte Bitzer

Samariterstiftung Grafeneck

Projekt Hofgut Hopfenburg

Tel: 07381 / 501 7585

Hopfenburg.Grafeneck@samariterstiftung.de